Loading color scheme

Wenn Sie Hilfe benötigen, haben wir eine Liste mit häufig gestellten Fragen und Antworten zusammengestellt. Klicken Sie auf eine der folgenden Fragen, um die Antwort anzuzeigen.

Stimmt, genau darin liegt das Problem. Diese Angebote sind sehr unterschiedlich „wertvoll“ für den Unterricht und laufen auch nicht auf dem Smartphone. Andere sind kostenpflichtig oder gar besonders gut versteckt und schwer zu finden. Die individuelle Suche bzw. Verwaltung dieser Seiten ist im Schulalltag oft sehr mühsam. Über neue Seiten und gute Ideen für den Unterricht erfährt man oft gar nichts. Das soll nicht sein. Das muss sich ändern.

Auf der Webseite www.ikt4you.eu sind daher erprobte und für sinnvoll erachtete Apps und Webseiten kurz beschrieben und direkt verlinkt. Darüber hinaus gibt es praxisnahe und daher brauchbare Tipps und Tricks für den täglichen Unterricht. Step by Step – Anleitungen zu verschiedenen Themenbereichen, Wettbewerbe und einiges mehr ergänzen das digitale Angebot.
Mathe4you.eu bietet daher nicht nur vor allem neue Inhalte an, sondern fasst bestehende Netzinhalte kurz und knapp zusammen. Ein lästiges und langes Suchen entfällt. Die Seite wird regelmäßig gewartet und mit neuen Inhalten laufend aktualisiert.

Das Hauptaugenmerkmal liegt aber im Bereich: Be Active.

Jede noch so gute  App oder geniale Webseite wird irgendwann langweilig.
Selbst Inhalte zu erstellen, über Gesetzmäßigkeiten nachzudenken und digital zu präsentieren ist das eigentliche Credo der 4you.eu - Reihe.

Fazit: Sinnvolle, pädagogisch dosierte Digitalkompetenzen für das analoge Leben auf einen Nenner…nein….auf eine Webseite gebracht.

 

IKT4you.eu ist keine reine Lern-Edu-Webseite und schon gar keine IKT - IT - Informatik - Website. Mit 50 Jahren habe ich mir überlegt, beide Welten auf einen Nenner zu bringen. Wie kann ich das Netz, Smartphone, Tablet & Co nutzen um die Inhalte des Plichtschulwesens  besser zu erlernen - einfacher zu verstehen. In meinem Leben war ich immer bestrebt etwas zu machen, Dinge zu reparieren, kreative Lösungen für unmögliche Vorhaben zu suchen. Genau das soll IKT4you.eu und alle anderen nachfolgen Webseiten sein. Eine Möglichkeit Dinge - Aufgabenstellungen - Rätsel des Lebens anders zu betrachten und mit neuen aber auch alten Mitteln in Angriff zu nehmen. ITK - Informatik allein machen keinen Sinn, sie helfen uns nur die Bereiche des Lebens leichter zu erschließen. Irgendwie scheinen wir das vergessen zu haben. Fazit: Weg vom Handywischer und Dauersurfer hinzu einem erfüllten, aber auch digital unterstützdem aber erfüllten anlogen Leben.

Ziel war es für mich folgende Inhalte zu setzen:

*) Webseiten die für den Unterricht - für das Lernen Sinn machen

*) Apps zu finden, die einen im täglichen Leben unterstützen und nicht Zeit rauben

*) Tutorials zu erstellen, die helfen seine Wissen zu vertiefen - aber auch seinen eigenen kreativen Gestaltungsweg zu finden

*) Hilfestellung und Ansprechperson für Hilfesuchende

*) Die neuen Medien sinnvoll einzusetzen, dosiert mit Hirn ohne Selbstzweck....ganz dem Gedanken Paracelsus folgend....
"Alle Dinge sind Gift und nichts ist ohne Gift; allein die Dosis machts, dass ein Ding kein Gift sei.“

Einerseits gesammelte Links aus dem Netz, die wir für gut befunden haben. Aber auch die Arbeit der letzten und kommenden Jahre. Die Seiten, vor allem die Tutorials werden im Laufe der kommenden Zeit immer wieder ergänzt.  Vor allem durch geprüfte Schüler/innen - Beiträge. Unter dem Motto: Kids4Kids sollen diese im laufenden Informatikunterricht entstehen. Eine Webseite ist wie ein Haus nie fertig, es lebt davon gestaltet zu werden.

Für die Benützung der Webseite und das Erforschen der Inhalte ist nur Zeit und Liebe notwendig. Weiterführende Seiten und Angebote können kostenpflichtig sein. Darauf habe ich / wir keinen Einfluss. Allein durch das Ansurfen der externen Seiten entstehen aber keine Kosten. Der Kauf der einzelnen Apps und Produkte liegt im Ermessen des Einzelnen, zumeist gibt es dafür eine kostenlose Testphase. Im Zweifelfall bitte den Autor der App befragen.

Eine lange Geschichte.....Kurzfassung. Leider sind nicht Inhalte des Netzes für das jeweilige Smartphone/Tablet kompatibel. 
Flash, Java & mehr machen oft auf diesen Endgeräten Probleme. Apple Produkte unterstützen von Haus aus keine Flash- Applikationen.
Wir haben alle empfohlenen Apps und Webseiten mit einem Samsung Smartphone und einem Apple Ipad der neuesten Generation getestet.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unseres Angebots. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Link zur Datenschutzerklärung Einverstanden